{"name":"menu","loadexternal":true,"screencfg":{"menucode":"defaultH","secondary":"default","class":"navbar-default navbar-fixed-top navbig innomenu","menutitle":"","menutitlelink":"index.php","showcaret":"on","dropdownclick":"on"}}

Neue Kooperation mit der AiF Forschung · Technik · Kommunikation GmbH (AiF F·T·K)

Die AiF Forschung · Technik · Kommunikation GmbH (AiF F·T·K) führt derzeit im Auftrag des BMWi eine Maßnahme durch, die etablierte Unternehmen und Gründer zugunsten eines regen und kreativen Austauschs zusammenführt.

Im Rahmen des Projektes Start-up meets Mittelstand kooperieren die AiF F·T·K und das Innovationslabor für den Aufbau eines Mentorenprogramms in der Region Berlin-Brandenburg.

Ziel des Programms ist es, die richtigen Entscheider zusammenzubringen: auf der einen Seite erfahrene Manager und Führungskräfte etablierter Unternehmen auf der anderen Seite kreative Start-ups mit out-of-the-box thinking. Durch die Zusammenarbeit sollen neue Kooperationen entstehen, die etablierten Unternehmen von den Start-ups lernen, die Start-ups sollen durch die oft widrige Phase der ersten Monate gebracht werden.

Damit soll ein neuartiges interdisziplinäres Innovationsnetzwerk entstehen, das für alle Beteiligten nachhaltige Vorteile generiert.

Das Innovationslabor ist exklusiver Kooperationspartner der AiF F·T·K im Raum Berlin-Brandenburg und wird beim Aufbau des Mentorenprogramms unterstützen. Dies geschieht durch die hervorragende Vernetzung des Innolabors in die Berliner Start-up Szene.


Weitere Informationen zu dem Programm gibt es auf der Webseite der AiF F·T·K